Wie viel kostet ein Lektorat?

Preise Werbelektorat Petra Eppig

Meine Preise sind so individuell wie Ihre Texte. Sie hängen von verschiedenen Faktoren ab:

  • von der Ausgangsqualität der Texte (bei gut verständlichen Texten mit vergleichsweise wenigen Fehlern ist der Aufwand geringer),
  • vom Auftragsvolumen (z. B. ist der Preis pro Seite geringer, wenn es sich insgesamt um ein umfangreiches Dokument handelt),
  • von den gewünschten Leistungen (eine reine Korrektur ist günstiger als ein vollumfängliches Lektorat) und auch
  • vom Dateiformat, in dem Sie mir die Texte zur Verfügung stellen (z. B. brauchen Korrekturen in einem Fließtext einer Word-Datei weniger Zeit als solche im gleichen Text, der in einer gelayouteten PDF-Version vorliegt).

Immer bekommen Sie jedoch eine hohe Qualität zu angemessenen Preisen und damit ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Falls für Ihren aktuellen Auftrag die Qualität keine große Rolle spielt und Sie ein möglichst billiges Angebot suchen, sind Sie bei mir leider nicht richtig. Genau richtig sind Sie jedoch, wenn Sie wie ich großen Wert legen auf eine sehr gründliche und gewissenhafte Auftragsausführung mit einem qualitativ hochwertigen Gesamtergebnis.

Für die Rechnungsstellung gibt es verschiedene Möglichkeiten. Bei einmaligen, kleineren Aufträgen, wie bei einem Flyer oder einer kleinen Broschüre, mache ich gerne auf Wunsch ein Angebot mit einem Festbetrag. Eine Abrechnung nach Normseiten eignet sich bei längeren Texten im Word-Format, z. B. bei Geschäftsberichten oder auch bei Abschlussarbeiten. Im Falle einer langfristigen Zusammenarbeit mit regelmäßigen Aufträgen ist die für beide Seiten einfachste und fairste Variante die Abrechnung nach Aufwand zu einem vorab vereinbarten Stundensatz.

Bei Fragen dazu kommen Sie gerne auf mich zu. Vieles lässt sich im persönlichen Gespräch deutlich leichter klären.